Münsingen - Konzerte

Orchesterkonzert I

Orchester der Martinskirche Münsingen vor der Stephanuskirche Gruorn
  • Datum:
    Samstag, 04.06.2022, 18:00 Uhr
  • Veranstaltungsort:

    Stephanuskirche Gruorn

  • Werke:

    Johann Friedrich Fasch (1688-1758)
    Ouvertüren-Suite

    Georg Philipp Telemann (1681-1767)
    Ouvertüre in a für Altblockflöte, Streicher und Bc

    Jean-Philippe Rameau (1683-1764)
    Suite aus der Ballettoper „Les Indes galantes“

    Joseph Haydn (1732-1809)
    Sinfonie Nr. 6 in D „Le Matin“

  • Ausführende:

    Orchester der Martinskirche Münsingen

  • Leitung
    Kantor Stefan Lust
  • Eintritt:
    Eintritt frei, Spenden erbeten.
  • Anmeldung / Vorverkauf:

    Die Kirche bietet 130 Sitzplätze. Deshalb ist für das Konzert eine Anmeldung auf der Seite https://ekmuensingen.church-events.de erforderlich!

    Bei großer Nachfrage findet um 20 Uhr ein zweites Konzert statt. Die Anmeldung hierzu wird bei Bedarf freigeschaltet.

  • Weitere Informationen:

    Corona-Maßnahmen:

    • Kein 3G-Nachweis !
    • Kein Mindestabstand !
    • Aber Maskenpflicht !

     

    Anreise:
    Die Zufahrt nach Gruorn ist nur über die Straße von der Trailfinger Säge aus möglich. In Gruorn sind Parkplätze ausgewiesen. Der Zufahrtsweg nach Gruorn darf nicht beparkt werden, da diese als Rettungswege frei zu halten sind. Außerdem ist es untersagt, den ehemaligen Dorfbereich zu verlassen und Munition zu berühren oder gar mitzunehmen. Für das Betreten des ehemaligen Truppenübungsplatzes gelten die allgemeinen Bestimmungen. Wir schließen jegliche Haftung aus und weisen außerdem darauf hin, dass die Kirche auch bei kühler Witterung nicht geheizt werden kann und bitten die Besucher, sich darauf entsprechend einzustellen.

  • Adresse:

    Stephanuskirche Gruorn, Biosphärengebiet Schwäbische Alb, https://goo.gl/maps/wbasaf7WpXyHfRct7


Sanierung der Orgel der Martinskirche Münsingen ist abgeschlossen!

Die Orgel in der Martinskirche Münsingen gehört mit 30 Registern auf 4 Manualen und Pedal zu den größten Orgeln in der Region. 1976 wurde dieses schöne Instrument in das historische Gehäuse von 1758 eingebaut.

Seit der letzten Ausreinigung im Jahr 1994 hatte sich der Staub von Jahrzehnten abgelagert, so dass die Orgel nun dringend ausgereinigt werden musste. Vor einigen Jahren kam außerdem noch Schimmelpilzbefall dazu, da es mehrere feucht-warme Sommer gegeben hat. Die Staubschicht bildete eine ideale Nahrungsgrundlage für den Schimmelpilz, weshalb sie entfernt werden musste.

Von Januar bis März 2022 hat die Orgelbaufirma Rensch aus Lauffen a.N. die Orgel ausgereinigt, von Schimmelpilz befreit, teilweise neu intoniert sowie sorgfältig gestimmt.

Die Arbeiten haben 51.492 € gekostet, wovon 46.121 € finanziert sind. Die Finanzierungslücke beträgt also 5.371 €. Wir freuen uns deshalb weiterhin über Spenden zur restlichen Finanzierung der Orgelsanierung:

Ev. Gesamtkirchengemeinde Münsingen und Trailfingen
IBAN KSK Münsingen: DE42 6405 0000 0001 0105 70
IBAN Volksbank Münsingen: DE26 6409 1300 0000 1530 01
Verwendungszweck: „Orgelsanierung

Bis zu einem Betrag von 300 € dient Ihr Kontoauszug gegenüber dem Finanzamt als Zuwendungsbestätigung. Für höhere Beträge erhalten Sie von der Ev. Kirchenpflege Münsingen automatisch eine steuermindernde Zuwendungsbestätigung.

Oder Sie spenden ganz bequem über die Spendenplattform betterplace.org:

Nach oben