Münsingen - Konzerte

Festliches Barockkonzert II

  • Datum:
    Sonntag, 30.01.2022, 17:00 Uhr
  • Veranstaltungsort:

    Martinskirche Münsingen

  • Werke:

    Antonio Caldara: Triosonate d-Moll op. 1 Nr. 12

    Antonio Vivaldi: Motette "O qui coeli terraeque"

    Antonio Vivaldi: Sonata I B-Dur für Violoncello und Orgel

    Marco Ucellini: "Aria sopra la Bergamasca“ für zwei Violinen und Generalbass

    Georg Friedrich Händel: Gloria

  • Ausführende:

    Kammermusikensemble "Gruorn-Consort":
    Ulrike Härter (Sopran), Eva-Maria Scheytt und Kathrin-Susanne Lust (Barockvioline), Ulrich Schneider (Barockcello), Stefan Lust (Orgel).
    Die Instumentalisten musizieren auf Nachbauten historischer Instrumente.

  • Eintritt:
    Eintrittskarten zu 10 € auf allen Plätzen gibt es an der Abendkasse.
  • Anmeldung / Vorverkauf:

    Für das Konzert ist eine Anmeldung zwingend erforderlich und ab sofort auf der Seite https://ekmuensingen.church-events.de möglich!

    Wichtig: Ihre reservierte Eintrittskarte zu 10 € auf allen Plätzen erhalten Sie an der Abendkasse!

  • Weitere Informationen:

    Dieses Konzert findet nach der baden-württembergischen "Coronaverordnung für Veranstaltungen" mit 2G+ statt.

    • Zutritt für Geimpfte,
      - wenn Sie ihre Boosterimpfung bereits bekommen haben.
      - wenn Sie ihre 2. Impfung vor weniger als 3 Monaten bekommen haben.
      - wenn Sie ihre 2. Impfung vor mehr als 3 Monaten bekommen haben, dann mit negativem Schnelltest.
    • Zutritt für Genesene,
      - wenn Ihre Genesung maximal 3 Monate zurückliegt.
      - wenn Ihre Genesung länger als 3 Monate zurückliegt, Sie aber vor weniger als 3 Monaten geimpft wurden.
      - wenn Ihre Genesung länger als 3 Monate zurückliegt, dann mit negativem Schnelltest.
    • Nichtimmunisierte erhalten keinen Zutritt.
    • Der Zutritt erfolgt ausschließlich durch den Haupteingang, an dem ein Hand-Desinfektionsmittel bereitsteht.
    • Personen, die in einem Haushalt zusammenleben, dürfen beieinander sitzen. Es stehen – je nachdem, wie viele Paare und Einzelbesucher kommen – ca. 70 Sitzplätze zur Verfügung.
    • Ein medizinischer Mund-Nasenschutz mit FFP2-Maske ist verpflichtend!
    • In der Martinskirche gilt ein Sicherheitsabstand von 2 Metern.
    • Das Konzert dauert maximal 60 Minuten!
    • Bitte achten Sie darauf, dass Sie den Sicherheitsabstand auch vor der Kirche einhalten und dass auch dort die Maskenpflicht gilt.

     

    Falls diese Veranstaltung schon komplett belegt sein sollte, dann verweise ich Sie auf das Festliche Barockkonzert am Samstag, 29.1. um 18 Uhr in der Martinskirche.

    Dieses Konzert wird durch den Sonderfonds des Bundes für Kulturveranstaltungen gefördert.

  • Adresse:

    Martinskirche Münsingen, Kirchplatz, 72525 Münsingen


Sanierung der Orgel der Martinskirche Münsingen

Die Orgel in der Martinskirche Münsingen gehört mit 30 Registern auf 4 Manualen und Pedal zu den größten Orgeln in der Region. 1976 wurde dieses schöne Instrument in das historische Gehäuse von 1758 eingebaut.

Allerdings hat sich mittlerweile der Staub von Jahrzehnten abgelagert, so dass die Orgel nun dringend ausgereinigt werden muss. Vor einigen Jahren kam außerdem noch Schimmelpilzbefall dazu, da es mehrere feucht-warme Sommer gegeben hat. Die Staubschicht bildet eine ideale Nahrungsgrundlage für den Schimmelpilz, weshalb sie entfernt werden muss.

Deshalb muss möglichst bald eine Orgelausreinigung stattfinden. Die Arbeiten werden mindestens 40.000 € kosten, wovon wir mittlerweile 37.000 € angespart haben. Die Arbeiten sind nun ausgeschrieben, so dass diese im Jahr 2022 durchgeführt werden können.

Wir freuen uns über Spenden für die Orgelsanierung:

Ev. Gesamtkirchengemeinde Münsingen und Trailfingen
IBAN KSK Münsingen: DE42 6405 0000 0001 0105 70
IBAN Volksbank Münsingen: DE26 6409 1300 0000 1530 01
Verwendungszweck: „Orgelsanierung

Bis zu einem Betrag von 300 € dient Ihr Kontoauszug gegenüber dem Finanzamt als Zuwendungsbestätigung. Für höhere Beträge erhalten Sie von der Ev. Kirchenpflege Münsingen automatisch eine steuermindernde Zuwendungsbestätigung.

Nach oben

Die Aktion "Orgelregister-Patenschaft" ist beendet!

Zur Finanzierung der Orgelsanierung lief seit Dezember 2020 die Aktion "Orgelregister-Patenschaft". Dabei konnte man sich eine Oktave eines Orgelregisters aussuchen und einen dafür vorgesehenen Betrag spenden.

Diese Aktion ist nun beendet, da alle 130 Oktaven „verkauft“ sind! Sie hat einen Erlös von 12.125 € ergeben.

Herzlichen Dank allen, die in dieser kurzen Zeit zu diesem hervorragenden Ergebnis beigetragen haben!